Yoga bedeutet „verbinden, in Einklang bringen“ – und genau DAS möchte ich dir in meinen Kursen & Workshops vermitteln.

Neben Asanas (Körperübungen) und Pranayamas (Atemübungen) sind Entspannung, Fantasiereisen,  Mediationen und Mantras Bestandteile meines Unterrichts. Dadurch werden Körper, Geist und Seele immer wieder aufs Neue ins Gleichgewicht gebracht.
Das alles hilft dir, deine persönlichen Grenzen zu erkennen, zu akzeptieren und auszuweiten.
Meine Kurse sollen deine Achtsamkeit schulen, dich bei dir selbst ankommen lassen, deinen Körper bewegen und natürlich Spaß machen. Denn: „Yoga bewegt!“

Was meine KursteilnehmerInnen besonders schätzen sind die wohltuenden Mantren, die ich zum Abschluss der Stunde für sie singe.